Der Einführende Grundkurs

ist für alle Ausbildungsgänge der Start in die faszinierende Welt der modernen, kooperativen Hypnose.


Die Besonderheit:
Sie können Hypnose für Beruf und Leben nutzen!

Bringen Sie Ihre Ziele mit, dann lernen Sie besonders schnell und nachhaltig, indem Sie sowohl Techniken und Methoden für Ihr Berufsfeld erhalten als auch sofort
für die Selbstanwendung umsetzen können.

Sie profitieren mehrfach!

  •  Aktuelle Module
  •  Sicherheit, Selbststärkung, Selbstheilung
  •  Hypnose für Harmonisierung und Wohlbefinden
Dr. Stefan Ahlstich

Aktuelle Einführungskurse für:


  • Heilpraktiker
  • Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Heilpraktiker in Ausbildung
  • Ergotherapeuten
  • Physiotherapeuten
  • Sprechtherapeuten
  • Hebammen
  • Krankenschwestern

Terminmöglichkeiten 2016 & 2017:


GK 41
mit Dr. Stefan Ahlstich

Modul 1:   21. bis 23. Oktober 2016
Modul 2:   18. bis 20. November 2016

Frühbuchung bis 28.07.2016

GK 42
mit Dr. Stefan Ahlstich

Modul 1:   14. / 15. Juni 2017 und 25. August 2017
Modul 2:   26. August 2017 und 29. / 30. September 2017

Frühbuchung bis 14.03.2017

GK 43
mit Dr. Stefan Ahlstich

Modul 1:   20. bis 22. Oktober 2017
Modul 2:   17. bis 19. November 2017

Frühbuchung bis 20.07.2017

Seminarort:   
Kaiser-Karl-Str. 39, 55435 Gau-Algesheim

Seminarzeiten:   
  • Freitags: 15:00 Uhr - 20:00 Uhr
  • Samstags: 9:30 Uhr - 17:00 Uhr
  • Sonntags: 9:30 Uhr - 13:30 Uhr


Weitere Standorte:
Hamburg, Hannover, Augsburg, Stuttgart bitte Termine erfragen.


Anmerkung

für Hebammen und Geburtshelfer/innen:


Nach Besuch des Grundkurses an allen Standorten der Lösungsorientierten Hypnose besteht die Möglichkeit,
das Curriculum Geburtsvorbereitung und Geburtshilfe
mit Hypnose mit dem Spezialseminar Geburtsvorbereitung
über 4 Tage fortsetzen.


Kosten


Alle Grundkurse über mindestens 39 Unterrichtsstunden.

Einzelne Module je:   450 €
Gesamter Grundkurs Modul 1+2:   820 €
Frühbucher:   790 €


Wichtig





Für
Weiterbildungsinteressierte






Eine Kostenreduktion von 50% bis zu 70% ist möglich.

Informationen über Bildungsprämie, Bildungsscheck sowie die Fördermaßnahmen der regionalen Investitionsbanken:

 www.bildungspraemie.info   oder    Flyer | Bildungspraemie